04 Gruppenbild Nah

Unsere Kandidaten für den Gemeinderat in Obergurig

Unsere Ziele

Erziehung und Bildung — Kinder sind unsere Zukunft

Die Grundschule gehört in unsere Gemeinde! Für ihren Erhalt werden wir uns einsetzen.

Guter Unterricht braucht gute Rahmenbedingungen: Die Klassenräume sollen modernisiert und an die sich verändernden Anforderungen an das Lernen angepasst werden. Projekte sind wichtige Lernphasen, die den Schülerinnen und Schülern fächerübergreifendes Wissen und vernetztes Denken lehren. Wir wollen Projektideen der Lehrerschaft unterstützen, z. B. durch Spendenaktionen.

Unser Kindergarten bietet qualitativ hochwertige Betreuung. Das gelingt nur durch engagierte Erzieherinnen und Erzieher. Im Rahmen ihrer Möglichkeiten sichert die Gemeinde nachhaltig den Betreuungsschlüssel, so dass der Kindergartenbetrieb aufrechterhalten werden kann.

Wie in der Grundschule sollen pädagogische Ideen und das Engagement der Erzieherinnen und Erzieher durch finanzielle Mittel unterstützt werden.

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule stellt jedes Kind und Elternhaus vor besondere Herausforderungen. Damit der Übergang zur Schule möglichst reibungslos erfolgt, unterstützen wir das partnerschaftliche Zusammenarbeiten zwischen Kindergarten, Hort und Grundschule.

Kinder sind unsere Zukunft! Sie sollen sich hier wohlfühlen und das Gemeindeleben bereichern. Unseren Vereinen wollen wir eine Hilfe sein und Kinder und Jugendliche für die Mitwirkung in Vereinen begeistern.

Gemeinsam stark — ein interessantes und aktives Dorfleben gestalten

Viele unserer Gemeindemitglieder sind in Vereinen aktiv. Diese Arbeit wollen stärken, indem wir Plattformen für Präsentationen und Vernetzung schaffen, z.B. durch vereinsübergreifende Veranstaltungen. So können die Vereine den Bürgerinnen und Bürgern bekanntgemacht und neue Mitglieder gefunden werden.

Das gilt selbstverständlich auch für unsere Freiwilligen Feuerwehren. Sie sind von grundlegender Bedeutung für unsere Sicherheit. Insbesondere Zuzügler möchten wir für den Einsatz in der FFW gewinnen.

Unsere Gemeinde sollten wir als Ort für aktive Erholung mit ausgezeichneten kulinarischen Angeboten vermarkten. Hier können Einheimische und Touristen wandern, Rad fahren, angeln oder einfach die Natur genießen und sich in den hier ansässigen Gaststätten und Cafés verwöhnen lassen. Anbieter innovativer Freizeitangebote sind eingeladen, Konzepte vorzulegen, wie unser Ort interessanter gestaltet werden könnte.

Wir möchten die gastronomischen Betriebe und Übernachtungsanbieter zusammenzubringen und ihnen bei gemeinsamen Werbeaktionen zur Seite zu stehen.

Aus Fehlern lernen, das Miteinander stärken, Brücken bauen — das ist unsere Prämisse. Gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern wollen wir die Zukunft unserer Gemeinde gestalten. Regelmäßige Veranstaltungen sollen dazu beitragen, mehr miteinander ins Gespräch zu kommen, Bürgeranliegen zu erkennen und Streitpunkte und Entscheidungen des Gemeinderates zu erklären.

Wohnungsstandort und Verkehrsmobilität — Willkommen in Obergurig

Unsere Gemeinde ist mit ihrer Lage ein idealer Wohnstandort. Die Entwicklung und Ausweisung neuer Baugebiete streben wir an. Jungen Familien sollen geeignete Rahmenbedingungen geschaffen werden, beispielsweise durch passende Grundstücke und Zusicherung eines Kindergartenplatzes. Für einen sicheren Weg in die weiterführenden Schulen oder zur Arbeit bemühen wir uns um den Bau eines Radweges entlang der S114 nach Bautzen.

Zum Leben gehört auch der regelmäßige Arztbesuch. Die medizinische Grundversorgung durch Allgemein-, Kinder- und Zahnärzte muss sichergestellt sein.

Das im Januar 2019 erstellte Handlungskonzept zur Errichtung stationärer Pflegeeinrichtungen kennzeichnet den zukünftigen Bedarf an diesen Einrichtungen für unsere Gemeinde. Daher werden wir für unsere pflegebedürftigen Bürgerinnen und Bürger mit Großpostwitz bei der Errichtung einer bedarfsgerechten Pflegeeinrichtung zusammenarbeiten.

Der Schutz vor Hochwasser hat für uns eine hohe Priorität. Künftige Schäden müssen weitgehend verhindert werden. Dafür wollen wir weitere Hochwasserschutzmaßnahmen an den Zuläufen zur Spree umsetzen, wie z. B. die derzeit in der Planung befindliche Regenwasserrückhaltung am Entwässerungsgraben zwischen Bergstraße und Ortsteil Blumental.

Sicherung der Finanzstruktur unserer Gemeinde — Zukunft planen

Es gilt „Ohne Moos nix los.“ All unsere Ziele können wir nur erreichen, wenn wir einen soliden Haushaltsplan vorlegen und somit die finanzielle Unabhängigkeit unserer Gemeinde sicherstellen können. Auch dafür wollen und müssen wir uns einsetzen.

Eine aktive Einwerbung von Fördermitteln für die Umsetzung von Projekten wird angestrebt.

Durch die Weiterentwicklung der Verwaltungsgemeinschaft mit der Gemeinde Großpostwitz wollen wir die Finanzstruktur festigen.

Wir wollen, dass sich noch mehr Unternehmen und Handwerksbetriebe bei uns ansiedeln, die sich in der Gemeinde engagieren, das Gemeindeleben unterstützen, Arbeitsplätze schaffen. Damit wird die Finanzstruktur der Gemeinde und deren Standortattraktivität gesteigert. Bei der Suche nach Standorten oder geeigneten Räumlichkeiten wollen wir tatkräftig unterstützen.